WOLFF 235 B

 

BGL-EinstufungC.0.11.0224
NormEN 14439
max. Tragfähigkeit16,0 t
max. Ausladung60,0 m
Strangzahl1 | 2
Hubwerk:
TypHw 1660 FU
LeistungkW60
StromA108
Einziehwerk:
Typ1660 FU
LeistungkW60
StromA108
Kran:
BetriebsstromA170
SpitzenstromA220
Zuleitung:
Querschnitt Amm²70 | 95
VorsicherungA160 | 160
Max. Länge S2 + S3m249 | 338
Anschlussleistung AkVA118
min. Generator-NennleistungkVA236

Hauptkomponenten
Grundausleger 30 m. Verlängerung bis 60 m in 5 m Schritten mit Hubwide im Auslegeranlenkstück. Turmspitze mit Einziehwerksplattform, Montagehilfswinde und aktivem Kompensor. Drehrahmen mit Drehwerk, Drehverbindung mit
elektrischer Zentralschmierung und Schleifringsystem, Führerhausstation mit Schaltschrank. Gegenausleger mit Gegengewichten.


Antriebstechnik
Alle Antriebe mit frequenzgeregelten Kurzschlussläufermotoren und
Motorvollschutz (Thermofühler). Hubwinde Hw 1660 FU, Hubwerk mit Leistungsoptimierung und Möglichkeit der Leistungsreduzierung.  Drehwerk mit elektrisch betätigter Windfreistellung. Automatische
Windanfahrschaltung. Einziehwinde Ew 1660 FU.


Elektrische Ausrüstung
Mehrspannungsausführung für Netze 380 V – 480 V (50 / 60 Hz).
Spannungsüberwachung, Elektronische Sicherheits-Kransteuerung mit Bustechnik. Inkrementale Absolutweggeber für alle Arbeitsbewegungen.
Elektronische Lastmessung. Farbdisplay mit Touchscreen und mehrsprachigem Benutzermenü. Windmesser und Signalleuchten.


Sicherheitseinrichtungen
Elektronische Überlastsicherung mit WOLFFBoost. Erhöhung der Last-momentgrenze durch automatische Reduzierung der Hubgeschwindigkeit. Menügeführte Einstellungen der Überlastsicherung und aller Endschalter vom Führerhaus aus. Dreh- und Ausladungsbegrenzung. Anti-kollisionsschnittstelle. Datenfernübertragungssystem WOLFFLink,
Schlaffseilüberwachung Einziehwerk, zuschaltbarer elektronisch geregelter horizontaler Lastweg. Einziehwerk mit 2. Bremse serienmäßig, für Hubwerk optional.


Turmelemente, Klettereinrichtung
Turmkombination mit WOLFF Turmelementen. WOLFF Schlagbolzen-Verbindung. Abnehmbares hydraulisches WOLFF Außenkletterwerk KWH 20.6.1 oder das Innenkletterwerk KSH 20 SH.


Unterwagen UW, fahrbare Kreuzrahmen KRF
WOLFF Unterwagen UW mit Spurweiten von 6,0 m – 8,0 m oder fahrbare Kreuzrahmen KRF mit 4,6 m - 10,0 m.


Kreuzrahmenelemente KRE, Kreuzrahmen KR
Zur stationären Aufstellung. Kreuzrahmenelemente KRE sind umrüstbar zu Unterwagen UW. Kreuzrahmen KR sind umrüstbar zu KRF.


Anschlussleistung (Drehteil)
118 kVA (Hw 1660 FU).

Datenblatt 235 B (pdf)
Broschüre WOLFF 235 B (pdf)

Sie haben eine Frage oder benötigen ein individuelles Angebot?
Kontaktieren Sie uns für Fragen, Termine oder sonstige Anliegen.
Wir freuen uns Ihnen mit unserem Team zur Seite zu stehen.