Unsere Platzsparer – WOLFF Wipper

Wippauslegerkrane von WOLFF entfalten auf beengten Baustellen ihre volle Stärke.
Die WOLFF Wipper mit patentierter Bauweise und modernster Steuerungstechnik bieten maximale Effizienz auf kleinstem Raum.

WOLFF Wipper

WOLFF Wipper

Spitzenleistung auf engstem Raum
  • Wippauslegerkrane von 100 mt bis 1250 mt
  • Hubwinden von 37 kW bis 132 kW
  • Geschaffen für den Einsatz in engen Platzverhältnissen
Das aufgelöste Fachwerk

Das aufgelöste Fachwerk

WOLFF patentierte Bauform
  • Aufgelöstes Fachwerk der Turmspitzen und des Gegenauslegers durch WOLFF pantentierte Bauart mit Verbindungsbock
  • Wesentlich geringere Gewichte der einzelnen Komponenten als herkömmliche Bauart
  • Geringere rückwärtige Ausladung da kürzere Gegenausleger
  • Geringere minimale Ausladung möglich da Anlenkpunkt des Auslegers nach hinten versetzt
Die Kransteuerung

Die Kransteuerung

Effizient und sicher arbeiten
  • Schnelle Hubgeschwindigkeiten durch automatische Leistungsanpassung der Antriebe
  • Patentierte Schlaffseilüberwachung durch permanente Überwachung des Einziehwerks
  • Horizontaler Lastweg – die Last wird beim Ein- und Auswippen stets auf der gleichen Höhe gehalten
  • Umfangreiche Selbsttests zur Unterstützen des Kranfahrers
WOLFF 166 B

WOLFF 166 B

Der hydraulische WOLFF Wipper
  • Kompaktester Wipper der 160 mt Klasse
  • Bauweise ohne Turmspitze mit hydraulischem Wipp-System anstelle des üblichen Systems mit Wippseil
  • Geringe Transport- und Montagekosten
  • Die auf dem Ausleger integrierte Hubwinde ermöglicht die Vormontage des kompletten Auslegers - inkl. Einscherung des Hubseils – am Boden

WOLFF Standard inklusive